SpVgg 1919 Oberaußem-Fortuna ein Fußballverein aus Bergheim-Oberaußem gibt auf

Was mit dem Werner-Lehmann-Stadion und dem Aschenplatz geschieht liegt in den Händen der Stadt Bergheim

SpVgg 1919 Oberaußem-Fortuna ein Fußballverein aus Bergheim-Oberaußem gibt auf

Die SpVgg 1919 Oberaußem-Fortuna ein Fußballverein aus Bergheim-Oberaußem. 1950 schlossen sich die beiden Vereine Spiel- und Sportklub Oberaußem und der SC Fortunagrube, die beide 1919 gegründet wurden, in zwei voneinander getrennten Mitgliederversammlungen zum neuen Verein SpVgg. 1919 Oberaußem-Fortuna zusammen.

Nun wird im Jubiläumsjahr 2019 der Verein aus dem Fußballverband Mittelrhein (FVM) ausgeschlossen. Das letzte Spiel in der Kreisliga D Staffel 6 gewann die Mannschaft gegen BBT aus Kerpen-Türnich (2:1). Danach konnte die Mannschaft wegen Spielermangel nicht mehr antreten. Wegen Zahlungsrückstand beantragte der Fußballkreis Rhein-Erft, mit an angewendeten Satzungsvorschriften den Ausschluss aus dem FVM. Die D-Juniorenmannschaft samt Trainer wechseln nach dem 30.06.2019 zum Nachbarverein SV Erftstolz Niederaussem.

Bilanz des Vereins bei den Frauen

Frauenfußball - Am Ende der Saison2004 -20015 stand die Damenmannschaft als Absteiger aus der 2. Bundesliga fest. Ende Februar 2006 zog sich die erste Mannschaft vom Spielbetrieb zurück, da nicht mehr genügend Spielerinnen zur Verfügung standen. Zu diesem Zeitpunkt spielte die Mannschaft in der Regionalliga. Bis heute (2014) ist „Oberfort“ Rekordtitelträger der Regionalliga West (neben dem TSV Siegen).

Erfolge

  • 1995 Meister der Regionalliga West
  • 1999 Meister der Regionalliga West
  • 2001 Meister der Regionalliga West
  • 2002 Meister der Regionalliga West

Bilanz des Vereins bei den Männern

Bei den Männern spielte der Verein seit dem Zusammenschluss 1950 in folgenden höherklassigen Ligen: 11 Jahre Verbandsliga – 13 Jahre Landesliga – 18 Jahre Bezirksliga – 9 Jahre Kreisliga A. Seit dem Jahre 2007 spielt der Verein in unteren Klassen, zuletzt in der Kreisliga D Rhein-Erft-Kreis.

Erfolge

  • 1949 Meister der Kreisliga A
  • 1950 Aufstieg in die Bezirksliga
  • 1966 Meister Kreisliga A – Aufsteiger Bezirksliga
  • 1970 Meister Kreisliga A – Aufsteiger Bezirksliga
  • 1973 Meister Bezirksliga – Aufsteiger Landesliga
  • 1978 Aufstieg in die Verbandsliga
  • 1983 Aufstieg in die Verbandsliga
  • 1988 Meister Landesliga – Aufsteiger Verbandsliga
  • 1995 Meister Landesliga – Aufsteiger Verbandsliga
  • 2001 Meister Kreisliga A – Aufsteiger Bezirksliga

Text und Bild

Walter Ley
Fussballkreis-Rhein-Erft
rhein-erft.fvm.de
0176 43 999 607

Nach oben scrollen