Volles Haus bei den Weiterbildungen zum Jahresabschluss

Die Schiedsrichter beenden das Jahr 2017 und damit auch die Hinrunde der laufenden Saison mit "festlichen" Weiterbildungen. Bei Jung und Alt herrscht eine gute Stimmung!

Rappelvoll wurde es vergangenen Montag in der Gaststätte Op d'r Eck in Hürth-Stotzheim. Der KSA und Lehrstab hatten die Senioren-Schiedsrichter zum Jahresabschluss eingeladen und ein nettes Programm vorbereitet. Der stellvertretende Lehrwart Thomas Watzke hatte neben der regeltechnischen Aufbereitung des aktuellen Themas "Videobeweis in der Bundesliga" auch die Podcasts und Kolumnen von @collinas erben vorgestellt. Der Kreisvorsitzende Walter Ley, der "Schatzmeister" Michael Closse, der Vors. des Kreisspielausschuß Dieter Heller und der Vors. des Senioren-Sportgerichts Heinz Hülsmann folgten der Einladung und dokumentiert

Zudem wurden zahlreiche Kollegen für ihr außerordentliches ehrenamtliches Engagement in den vergangenen Jahren geehrt. 

Darunter Christoph Müller, der für seine zehnjährige Tätigkeit als Schiedsrichter ausgezeichnet wurde, sowie Hans Wirtz, der im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Danke Schiri!“ für seine außerordentlichen Verdienste für die Schiedsrichtergemeinschaft geehrt wurde.

 Im Anschluss an die Veranstaltung wurde noch zu Speis und Trank in gemütlicher Atmosphäre eingeladen. An dieser Stelle wollen wir uns ebenfalls bei den Wirten der Gaststätte Op d’r Eck für die tolle und freundliche Bewirtung an den Weiterbildungsabenden bedanken.

Ein paar Tage früher, am Freitag, den 15.12.17 trafen sich auch die Jung-Schiedsrichter zum Jahresabschluss. Neben den Kollegen von KSA und Lehrstab fand erfreulicherweise auch Alex Feuerherdt den Weg ins Café Zahnrad in Pulheim-Brauweiler. In anschaulicher Art und Weise stellte der Lehrwart der Schiedsrichter Kreis Köln den Jugendlichen seine Podcasts und Kolumnen von Collinas Erben vor. Die zahlreich erschienen Junioren freuten sich aber nicht nur über den spannenden Vortrag des freien Journalisten, sondern auch über die leckere Pizza, die es im Anschluss spendiert gab.

KSA und Lehrstab hofft, dass alle ein gesegnetes Weihnachtsfest verbracht haben. Sie wünschen viel Gesundheit und Erfolg für 2018, "Gut Pfiff" für die Rückrunde, viele interessante und faire Spiele sowie großen Spaß bei der Ausübung des gemeinsamen Hobbys 'Schiedsrichter' nach der Winterpause!   

Nach oben scrollen