Doppelter Pokal-Erfolg für die Damen des GW Brauweiler-von den D-Juniorinnen bis zu den Frauen-alle Pokalspiele im Überblick

Zum zweiten Mal nach dem 01.07.2018 holten die Damen den Pott am vergangenen Mittwoch. Um 17:00 Uhr wurde auf der Sportanlage von BW Königsdorf das Finale angepfiffen. Der Gegner an diesem Mittwoch, 03.10.2018 waren die Damen aus Frechen von der DJK Viktoria 1919 Frechen. Auch die D-Juniorinnen, C-Juniorinnen und die B-Juniorinnen hatten heute Final-Tag.

Doppelter Pokal-Erfolg für die Damen des GW Brauweiler-von den D-Juniorinnen bis zu den Frauen-alle Pokalspiele im Überblick

Das einzige Tor in Halbzeit eins fiel mit dem Pausenpfiff von Schiedsrichter Frank Hubert Rosenbaum, an seiner Seite waren die beiden Assistenten Peter Rommerskirchen und Calogero Vilardo, Jasmin van Berkum war die Schützin zum 0:1 Pausenstand.

Nach dem Wechsel konnten die Damen von Trainer Roman Flesch ausgleichen, das 1:1 kam zu einem günstigen Zeitpunkt, in Minute 49. Umjubelt wurde die Frechenerin Lena-Marie Müller-Flesch. In Minute 78 dann das Tor zum 1:2, erneut durch Jasmin van Berkum. Das bedeutete nach gespielten 90 +3 Minuten, das die Damen von GW Brauweiler es schon wieder geschafft hatten den Feld-Pokal zu gewinnen.

Die Siegerehrung übernahm die Staffelleiterin und Ehrenamtsbeauftragte Susanne Mainzer und ihr Nachfolger im Bereich Frauenfußball, Markus Mohn, Staffelleiter Juniorinnen (Meisterschaft, Kreispokal und HKM). Überreicht wurde der Pokal von Vize Landrätin Frau Eva Fielitz.

Zuvor trafen um 15:00 Uhr beide Teams schon einmal aufeinander, aber in der B-Juniorinnen Klasse. Auch hier hieß die Partie DJK Viktoria 1919 Frechen B-Juniorinnen vs. GW Brauweiler B-Juniorinnen. Auch hier am Ende das Happy End für die jungen Damen von GW Brauweiler, die mit 0:8 klar über die Frechener Damen gewinnen konnten. Salma Basic traf allein für GW Brauweiler drei Mal. Zwei Mal konnte sich Mila Rasmus als Torschützin feiern lassen.

Bei den D-Juniorinnen gab es zwischen den Vereinen Rheinsüd Köln U 13 und dem SV Kaster ein ebenso klares Ergebnis. Am Ende hieß es 8:0 (4:0) für die Juniorinnen aus Köln.

Das Spiel des Tages aber hatten die C Juniorinnen. Hier ging es über die Verlängerung bis ins Elfmeterschießen. Ebenfalls auf der Anlage des BW Königsdorf machten es die jungen Damen von Rheinsüd Köln U 15 und GW Brauweiler U 15 so richtig spannend. Nach regulärer Spielzeit stand es 2:2 und nach der Verlängerung fiel auch kein Tor mehr. Also musste vom Punkt aus Entschieden werden, wer Pokalsieger wird. Und da hatte mit einem 4:3 Rheinsüd Köln die Nase vorn und holte sich den Pokal.

Allen Siegern Herzlichen Glückwunsch. 

Nach oben scrollen