Info Frauen

Spielbetrieb Frauen 2015/16

In der Zuständigkeit des Deutschen Fußball-Bundes spielen in der 1. Frauen-Bundesliga 12 Mannschaften, in der 2. Frauen-Bundesliga insgesamt 24 Mannschaften, unterteilt in zwei Liegen (Nord und Süd).

In der Saison 2015/16 spielt Bayer 04 Leverkusen in der 1. Bundesliga und der 1.FC Köln. TSV Alemannia Aachen spielt in der 2. Bundesliga Süd. Die fünf Regionalligen (Nord, Nordost, West, Südwest und Süd) mit insgesamt 60 Mannschaften werden durch die zuständigen Regionalverbände verwaltet.

In der Zuständigkeit des Westdeutschen Fussball- und Leichtathletikverbandes spielen in der Regionalliga West 14 Mannschaften. In der Saison 2015/16 vertreten fünf Vereine die FVM-Farben in der Regionalliga West (Bayer 04 Leverkusen II, 1. FC Köln II, Spoho, und Fortuna Köln).

Die höchste Spielklasse des FVM ist die Verbandsliga, diese besteht aus insgesamt 12 Mannschaften und davon spielt eine aus dem Rhein-Erft-Kreis (Pulheimer SC, welche jedoch die Mannschaft kurz vor Saisonbeginn zurückgezogen hat). Die Landesliga besteht aus zwei Staffeln mit insgesamt 24 Mannschaften. Davon kommen aus dem Rhein-Erft-Kreis in der Staffel 2: WB Urfeld (Rückzug in der laufenden Saison), SpVG Wesseling-Urfeld, 1. FSV Brühl und der BC Efferen. Die Bezirksliga besteht aus 3 Staffeln mit je 11 Mannschaften. In der Staffel 2 spielt der  SV Weiden und SSV Berzdorf I aus dem Rhein-Erft-Kreis mit. In der Staffel 3 spielt der FFC Bergheim I und BW Königsdorf. Daher ist der Kreis mit vier Bezirksligisten vertreten.

Die Kreisliga besteht aus insgesamt neun Kreisen (Köln, Bonn, Sieg, Berg, Euskirchen, Rhein-Erft, Aachen, Düren und Heinsberg). Insgesamt sind dort 10 Staffeln gemeldet. Im Rhein-Erft-Kreis gibt es eine Staffel in der Kreisliga A, welche mit 11 Mannschaften gestartet ist (Pulheimer SC 2, SC Brühl, SV Kaster (Rückzug in der laufenden Saison), FFC Bergheim II, GW Brauweiler, BBT (Rückzug in der laufenden Saison), Rheinsüd Köln, RG Wesseling, TUS Blau-Weiß Königsdorf, VFL Erp und Viktoria Gruhlwerk). Daher nehmen aus dem Rhein-Erft-Kreis am Spielbetrieb in der Saison 2015/16 aktuell 16 Frauen-Mannschaften aktiv teil.

Nach oben scrollen