DFB – Ehrenamt 2017 vom Fußballkreis Rhein-Erft und DFB

"Ehrenamts-Preis" wurde zum 21. Mal vergeben. Wieder ein Gewinner aus Türnich von der SpVg BBT eV.

Im letzten Jahr konnte diese Auszeichnung Frank Schneider gewinnen. Die Ehrung wurde von der Ehrenamts-Beauftragten Susanne Mainzer, sowie dem Kreisgeschäftsführer (komm.) Heinz Feind durchgeführt.

DFB – Ehrenamt 2017 vom Fußballkreis Rhein-Erft und DFB

Am gestrigen Mittwochabend, den 28.03.2018 lud der Fußballkreis Rhein-Erft zur Ehrung der Sieger in das Sportheim der SpVg BBT eV. ein. Um 18:30 Uhr konnte die Ehrenamtsbeauftragte Susanne Mainzer die Gewinner verlesen und Ehren. Es meldeten sich aus 10 Vereinen von 86 aus dem Fußballkreis Rhein-Erft insgesamt 13 Personen, die sich in ihrem jeweiligen Verein verdient gemacht haben eine Ehrung zu erhalten. Dies sind im Überblick:

SpVg BBT e.V.: Nadine Elles und Frank Hellmer

SV Erfa 09 Gymnich: Simon Schmidt

Bedburger BV: Lars Roffalski

Spvg. Frechen 20: Dennis Askari

VfL Sindorf: Max Röbel

SV Kaster: Ralf Mattheis

FC Viktoria 1911Gruhlwerk e.V.: Hans-Peter und Brigitte Ruland

VfR Bachem: Bernhard Busse und Stephan Franken

Sportfreunde Glückauf Habbelrath-Grefrath 1920 e.V.: Hans-Willi Muckes

SpvG Kirch-Grottenherten 1945 e.V.: Paul Jansen

Als Kreissieger für den DFB wurde vom Vorstand des Fußballverbandes Rhein-Erft-Kreis in diesem Jahr Herr Frank Hellmer von der SpVg BBT e.V. gewählt. Im winkt ein schönes Wochenende mit allen Kreissiegern aus unseren 9 Kreisen.

Für den FVM Preis im Bereich Frauen und Herren wird Frau Elles und Herr Mattheis gemeldet, die hierzu separat Bescheid erhalten.

Für den Bereich Fußballhelden, Aktion für junges Ehrenamt wurde Simon Schmidt gemeldet. Hier winken den Gewinnern aus allen 9 Kreisen eine Woche in Spanien.

Allen Gewinnern Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für das Ehrenamt in Euren Vereinen. 

Info Frank Hellmer, Ehrenamtspreis-Sieger:

Frank Hellmer kam vor 4 Jahren als Jugendtrainer zurück in den Verein. Ein Neuaufbau der Mädchenabteilung war in Zusammenarbeit mit Sascha Elles (Vorsitzender) geplant. Seither gelang es Herrn Hellmer über 20 Mädchen für den Verein zu gewinnen. Die C und D Mädchen trainiert er selber. Zusätzlich hat er die Position des Sportlichen Leiters für die Senioren sowie das Traineramt der 3. Seniorenmannschaft übernommen. Hin und wieder schnürt er sich auch selber mit seinen 53 Jahren die Fußballschuhe um mitzuspielen.

Autor: Heinz-Peter Jülich 

Fotos: Heinz Feind/Heinz-Peter Jülich/Sascha Elles (BBT)

Nach oben scrollen