Die Organisation

Der Fußballkreis Rhein-Erft bezweckt den organisatorischen Zusammenschluss aller Kreisvereine, in deren Vereinen Fußballsport betrieben wird. Er fördert die sportliche Betätigung, insbesondere den Fußballsport, als Mittel zur körperlichen Ertüchtigung und sittlichen Festigung der Sportler, vor allem der Jugendlichen, und unterstützt den Sport im allgemeinen, insbesondere den Freizeit- und Breitensport. Aufgabe des Kreises ist weiterhin, dass Ehrenamt zu pflegen und zu fördern.

Der Fußballkreis vertritt den Amateurgedanken und verfolgt keine wirtschaftlichen Zwecke. Für den Status der Fußballspieler sind die allgemeinverbindlichen Vorschriften des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) maßgebend.

Soweit einzelne Vereine des Kreises Lizenzspielermannschaften bilden und unterhalten, unterstehen diese in allen Belangen den Sonderbestimmungen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Nach oben scrollen